Aktionsforum Seelische Gesundheit

Kinopause

Willkommen zur cineastischen Mittagspause. Wer beim Essen keinen Sport machen oder reden mag, kann sich hier einige visuelle Auseinandersetzungen mit dem Thema seelische Gesundheit zu Gemüte führen. Von Dokumentarfilm über künstlerisch bis TikTok und in unterschiedlich großen Häppchen.

Disclaimer: Ein Großteil der Filme sind auf Youtube gehostet. Die DWBO übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der zur Verfügung gestellten Informationen.

In between
Länge: 03:03
Sprache: FR/EN
Der animierte Kurzfilm zum Thema Anxiety zeigt auf schöne Weise, wie man die Angst in Schach halten kann, indem man sie akzeptiert und langsam in den Alltag einbaut, sodass das eigene Sozialverhalten nicht behindert wird.

Tzadik
Länge: 06:21
Sprache: –
Viele Patienten, die an Depressionen leiden, haben diesen Film als eine nahezu perfekte Beschreibung dessen bezeichnet, wie es sich anfühlt, depressiv zu sein und zu versuchen, aus dieser Situation herauszukommen. Manchmal findet man Trost darin, und manchmal versucht man mit aller Kraft, dagegen anzukämpfen. Ein wunderschöner Kurzfilm.

Depression
Länge: 27:46
Sprache: DE
Burnout und Depression sind Volkskrankheiten. Im Extremfall enden sie, wie bei Robert Enke im Suizid. Depressive Verstimmungen und Burnout-Symptome lassen sich oft schneller in den Griff bekommen. Immer mehr Menschen gehen wie Per Mertesacker mit ihren Problemen an die Öffentlichkeit. Reporter Hubertus Koch wollte wissen: wo verläuft die Grenze zwischen schlechter Laune und Depression? (Trigger-Warnung: Bitte nur anschauen, wenn Ihr Euch psychisch stabil fühlt.)

Gezeichnete Seelen
Länge: 24:56
Sprache: DE
Acht Kapitel, in denen acht junge Menschen von ihren seelischen Nöten und psychischen Erkrankungen erzählen. Die Schilderungen wurden von Schauspieler:innen nachgesprochen, die bewegenden Selbstaussagen durch Trickfilm-Animationen illustriert. Themen: Schizophrenie, Manische Depression, Agoraphobie, Zwangsstörung, Magersucht, Asperger Syndrom und Selbstverletzung.

„Familien unter Druck“
Länge: 12 x <1min
Sprache: DE
Elternsein ist nicht immer leicht. Besonders in dieser stressigen und herausfordernden Corona-Zeit. Das Projekt „Familien unter Druck“ gibt in 12 Videos einfache Hilfestellungen für den Umgang mit Stress und Ärger, um den Alltag in der Familie besser zu meistern. Zusammengestellt von Wissenschaftler:innen und Expert:innen für psychische Gesundheit, vertont von Prominenten.

Corona – eine Gefahr für unsere psychische Gesundheit
Länge: 13:48
Sprache: DE
Corona stellt nicht nur für unsere körperliche, sondern auch für unsere psychische Gesundheit eine große Gefahr dar. Während wir gerade alle unser Möglichstes tun, um die Ausbreitung des Coronavirus irgendwie zu verlangsam, sitzen wir (alleine) zu Hause, haben viel zu viel Zeit zum Grübeln und Nachdenken, müssen Abstand zu unseren Liebsten halten und wissen nicht, wann dieser ganze Spuk vorbei sein wird. In diesem Video erklärt die Youtuberin psychologeek, warum die Coronakrise so gefährlich für unsere Psyche ist und teilt fünfeinhalb wissenschaftlich fundierte Tipps, wie man trotz Coronakrise psychisch gesund bleibt.

Mental Health Awareness TikTok
Länge: 12:16
Sprache: EN
Es gibt auch Ecken in den sozialen Medien, wo Positivität und Trost gedeihen: Unter #MentalHealthAwareness findet man hilfreiche Inhalte, voller Tipps, Techniken und Unterstützung. Besonders bekannt wurde der Hashtag im Mai 2020, als die Video-Sharing-App TikTok den Monat der seelischen Gesundheit würdigte, indem sie Ratschläge von Betroffenen und Expert:innen teilte. Hier eine von vielen Compilations.

Das Aktionsforum Seelische Gesundheit wird organisiert vom Freiwilligenzentrum des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO). Wenn Sie sich informieren oder ehrenamtlich engagieren möchten, hier entlang →

Die Veranstaltung ist Teil des Aktionsjahres Freiwilligenhauptstadt Berlin 2021.
Dabei geht es darum, die Vielfalt an Engagement in der Stadt zu erleben, eine besondere Sichtbarkeit und Wertschätzung zu vermitteln und für neues Engagement zu begeistern.
#EntdeckeDasWirInDir #EVCapital
Mehr unter: www.freiwilligenhauptstadt.berlin

Gib hier deine Überschrift ein

Aktionsforum Seelische Gesundheit



04.03.2021

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz lädt Sie herzlich zum
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Malesuada fames ac turpis egestas maecenas pharetra convallis posuere morbi. Auctor urna nunc id cursus metus aliquam. Ullamcorper sit amet risus nullam. Id eu nisl nunc mi. Duis at consectetur lorem donec massa sapien faucibus et molestie. Sit amet commodo nulla facilisi nullam vehicula ipsum a arcu. Sit amet porttitor eget dolor morbi non. Mattis ullamcorper velit sed ullamcorper morbi. Purus ut faucibus pulvinar elementum integer. Tortor posuere ac ut consequat semper viverra nam. Amet massa vitae tortor condimentum lacinia quis vel eros. Id ornare arcu odio ut sem nulla. Et sollicitudin ac orci phasellus egestas tellus rutrum tellus. Commodo quis imperdiet massa tincidunt nunc pulvinar sapien et. Sit amet facilisis magna etiam tempor orci eu lobortis. Arcu non odio euismod lacinia at quis risus sed vulputate.

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Paulsenstraße 55/56 | 12163 Berlin
Telefon: 030 82097-0​